Editorial

Die Welt befindet sich in ständigem Übergang. Durch die Relativität von Zeit und Raum bekommt unser Da-sein mehrdeutige Dimensionen. Hinterlassen wir ein Zeichen an einem Ort, so kann dies wieder aufgenommen und an andere Orte, in andere Bereiche oder Bedeutungen transferiert werden, beispielsweise durch die Fotografie (S. 4). Metamorphosen im Kunstbereich sind, wie sich in Anlehnung an Heike Fiedlers Text (S. 8) sagen lässt, immer Poesie, eine Kombination aus spontanen und künstlerischen oder künstlichen Vorgängen. Um den Bildakt geht es Ellen Wagner, die Hans Markarts "bewegte Malerei" untersucht (S. 10). Sie beschreibt, wie sich der Bildraum erweitert und Figuren in Gemälden mit Besuchern eines Künstlerateliers interagieren. Auch der Mensch an sich verändert sich, so wie das Bild, das wir uns von ihm machen. Faszinierenderweise ist dieser Wandel begleitet von Vorstellungen des Nicht-Menschlichen, des vermeintlich Anderen, das wir erdichten und erschaffen. So dienen uns Monster (S. 6) oder Maschinen (S. 21) als Gegenüber für einen Abgleich, bei dem wir ideelle und materielle Werte verhandeln und uns unser selbst versichern können. Aber es geht nicht nur um Normen, Werte und Moral. Immer wieder packt uns auch die pure Lust am Wandel: "Wir sind Kinder der Moderne, wir sind gross in Mode. Wir modeln, wir jodeln, wir jauchzen, wir singen, wir schwingen. Wir sind Tarzan." (S. 9). Aus einem Tomatenkern auf unserem Teller (S. 3) wird wieder eine Pflanze mit Tomaten, die wir hegen und pflegen, um eines Tages erneut ihre kernigen Früchte zu verspeisen.

Jasmin Gadola/Redaktion


Bozzetto 05 bestellen/abonnieren

Call for Papers METAMORPHOSE





Die Ernte, Zeichnung von Isabel Krek, in Anlehnung an "Hut" von Andrea Portmann, siehe Bozzetto 05, S. 19.




Literatur zum Thema Monster

ANGERMANN, Norbert [et al.] (Hg.): Lexikon des Mittelalters. München: Artemis, 1980-1999.

BILDHAUER, Bettina/ MILLS, Robert (Hg.): The monstrous Middle Ages. Toronto: University of Toronto Press, 2003.

BREMER, Ernst/ RIDDER, Klaus (Hg.): Jean de Mandeville: Reisen. Reprint der Erstdrucke der deutschen Übersetzungen des Michel Velser (Augsburg, bei Anton Sorg, 1480) und des Otto von Diemeringen (Basel, bei Bernhard Richel, 1480/81). Hildesheim [etc.]: Georg Olms, 1991.

DASTON, Lorraine/ PARK, Katherine: Wonders and the Order of Nature – 1150-1750. 2. Aufl. New York: Zone Books, 1998.

FRIEDMAN, John Block: The monstrous races in medieval art and thought. Cambridge (Mass.): Harvard University Press, 1981.

MÜLLER, Ulrilch/ WUNDERLICH, Werner (Hg.): Dämonen, Monster, Fabelwesen. Gallen: UVK, Fachverlag für Wissenschaft und Studium, 1999. (Mittelalter Mythen; Band 2).

MÜNKLER, Marina: Erfahrung des Fremden: die Beschreibung Ostasiens in den Augenzeugenberichten des 13. und 14. Jahrhunderts. Berlin: Akad.-Verl., 2000.

SIMEK, Rudolf: Erde und Kosmos im Mittlelalter. Das Weltbild vor Kolumbus. München 1992.

WITTKOWER, Rudolf: Die Wunder des Ostens. Ein Beitrag zur Geschichte der Ungeheuer. In. Ders.: Allegorie und Wandel der Symbole der Antike und Renaissance. Köln, 2002 (Du Mont-Taschenbücher, Bd. 142).

WITTKOWER, Rudolf: Marvels of the East: a study in the history of monsters. In: Journal of the Warburg and Courtauld Institutes, Vol. 5. London: Warburg Institute, 1942.


Literatur zum Thema Kunstvermittlung im Wandel

KAMEL, SUSAN, GERBICH, CHRISTINE (Hg.): Experimentierfeld Museum (mit Beiträgen von Richard Sandell, Eithne Nightingale, Sharon Macdonald and Paul Basu, Marilyn Greene, Bénédicte Savoy und Andrea Meyer, Carmen Mörsch, John-Paul Sumner, Juliette Fritsch, Klas Grinell, Ian Heath, Mirjam Shatanawi, Iman Abdulfattah, Schoole Mostafawy, Dorothea Kolland, Stefan Weber, Martin Düspohl, Daniela Bystron und Monika Zessnik), Bielefeld: Transcript Verlag, 2013.

MÖRSCH, CARMEN: Am Kreuzungspunkt von vier Diskursen: Die documenta 12 Vermittlung zwischen Affirmation, Reproduktion, Dekonstruktion und Transformation. In: Mörsch, Carmen & Forschungsteam der documenta 12 Vermittlung (Hg.): Kunstvermittlung 2. Zwischen kritischer Praxis und Dienstleistung an der documenta 12. Ergebnisse eines Forschungsprojekts. Berlin/Zürich: diaphanes, 2009.

MÖRSCH, CARMEN: Mehr Werte umverteilen. Über einen machtsensiblen Umgang mit Partizipation im Museum. In: Museums.CH 6/2001, 2011.

SACHATELLO-SAWYER, BONNIE: Adult Museum Programs: Designing Meaningful Experiences. Oxford: Rowman & Littlefield Publishers Alta Mira Press, 2002.

SETTELE, BERNADETTE, MÖRSCH, CARMEN (Hg.): Kunstvermittlung in Transformation. Perspektiven eines Forschungsprojektes, Scheidegger und Spiess, Zürich 2012.

SIMON, NINA: The Participatory Museum, Santa Cruz: Museum 20, 2010.